Herzlich Willkommen auf den Seiten der

Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler

Hier erhalten Sie Informationen über die aktuellen Gottesdienste, Termine der Pfarrgremien und sonstigen Veranstaltungen.

Nachrichten und Termine

Maiandachten und Prozessionen

Primstal: in der Mariengrotte an der Hauptstraße
Freitag - 17.05.2019, 16.30 Uhr

Freitag - 24.05.2019, 18.30 Uhr

Freitag - 31.05.2019, 18.30 Uhr

Kastel: Prozession von der Kirche zur Kapelle

Montag - 20.05.2019, 19.00 Uhr

Montag - 27.05.2019, 19.00 Uhr

Schwarzenbach: Nepomukkapelle Gonnesweiler

Freitag - 17.05.2019, 18.00 Uhr

Freitag - 24.05.2019, 15.00 Uhr 

Herzliche Einladung an die Kommunionjubilare

Kommunionsjubiläum 2019

Der Tag der Erstkommunion, schon immer ein besonderer Tag im Leben aller Katholiken. Diesen Tag soll man nicht vergessen.

Aus diesem Grund lädt der Pfarreienrat alle ein, die ihre erste heilige Kommunion vor 25, 50, 60, 70 oder noch mehr Jahren begangen haben.

Wir wollen dies mit einem Gottesdienst am 11. Mai um 17.45 Uhr in der Kirche in Nonnweiler feiern.

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt der Pfarreienrat alle Jubilare und ihre Familien zu einem kleinen Empfang ein.

Es wäre schön, wenn jeder Jahrgang auch die auswärts wohnenden Kolleginnen und Kollegen informiert und diese Einladung weitergibt.

Wir freuen uns auf Eurer Kommen.

Der Pfarreienrat

Rückblick Kommunion 2019

Der Glockenturm - Gott ganz nah sein

Es war das letzte Treffen der Kommunionkinder 2018/2019 aus Nonnweiler, Bierfeld und Sitzerath. Die fünf Mädchen und deren Familien trafen sich mit Theo Weber vor der Nonnweilerer Kirche und diesmal schauten sie alle etwas ehrfürchtiger nach oben. Die beiden Katechetinnen Petra Blatt und Susanne Röper waren natürlich auch mit von der Partie. Drinnen gab es kurz eine Einführung von Herr Weber und dann wurde der erste Schlüssel im Schloss gedreht. Es ging die Wendeltreppe hinauf. Die Mädels zählten eifrig die Treppen, um nachher die Höhe berechnen zu können, da eine Stufe 17cm beträgt.

Nun liefen sie auf der Kirchendecke, auf dem Gewölbe aus Holz und über einen Holzbalken, von dort ging es zu einer riesigen Holztreppe, die ganz nach oben führte!

Da musste man schwindelfrei sein! Alle bestaunten die vier großen Glocken, waren dann jedoch froh wieder glücklich unten angekommen zu sein. Zur großen Freunde der Kinder gab es im Anschluss Apfelschorle und Schokobonbons. Für Theo Weber gab es als Dankeschön für die tolle Führung durch den Glockenturm dann eine Schachtel Pralinen und zum Abschluss wurde auch das Rätsel um die Höhe des Glockentums gelüftet: 54 Meter!

Für die Erwachsenen gab es noch ein paar Informationen zum Dachstuhlbrand 1984 und ein Andenken an den Tag. Von dort oben waren wir Gott noch näher.

Bericht: Annika Blatt

Gottesdienstbesucher am 1. Zählsonntag 2019

Zählung der Gottesdienstbesucher

OrtKatholikenBesucher%-Anteil
Primstal1.6731549,21 %
Kastel86015618,14 %
Braunshausen4807215,00 %
Nonnweiler7177810,88 %
Bierfeld3764211,17 %
Otzenhausen1.07512511,63 %
Schwarzenbach3756314,64 %
Sitzerath6088914,64 %

 

„Orte von Kirche“

Pfarrei der Zukunft

Die Pfarrei der Zukunft Tholey, zu der wir uns zum 1. Januar 2020 gemeinsam mit Marpingen und der Pfarrei am Schaumberg zusammenschließen, rückt immer näher. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Bei vielen wächst aber auch Angst und Unsicherheit, was da Neues auf uns zukommen mag. Dabei wird sich für die meisten von uns nicht viel ändern.

Mit kirchlichem Leben verbinden viele konkrete Orte: die Pfarrkirche, das Pfarrheim, die Katholische Öffentliche Bücherei, die Kapelle, der Proberaum, die katholischen Kita, … .
Aber nicht diese konkreten Orte, diese Räume sind das Besondere, sondern vielmehr die Begegnungen mit Gleichgesinnten, die gemeinsamen Gebete, die Gespräche, das miteinander Planen und Diskutieren, das Umsetzen von Ideen, das Feiern und Gestalten, das Zusammenkommen mit Anderen im und aus dem Geist Jesu heraus.

Wenn wir jetzt von „Orten von Kirche“ sprechen, dann sind genau diese gemeint: Orte kirchlichen Lebens. Eine Jugend- oder Messdienergruppe, ein Bibelkreis, ein Besuchsdienst, eine Frauengemeinschaft, eine Musikgruppe, eine Kita, um nur einige Beispiele zu nennen, sind in diesem Sinn „Orte von Kirche“. Sie machen sich an uns, den Menschen, die hier leben fest und nicht zwingend an festen Plätzen.
In einigen Dörfern wird es unabhängig von der Einwohnerzahl viele „Orte von Kirche“ geben, in anderen wenige oder keine. Begegnungsorte sind vielfältig und nicht unbedingt an Dorfgrenzen gebunden. Sie werden sich nach Bedürfnissen und Wünschen zusammensetzten und sie dürfen sich auch verändern.

Und nun sind Sie dran: Was und wo sind Ihre „Orte von Kirche“ und welche  kennen Sie in Ihrem Umfeld?

Katja Bock, Pfarreienrat

Pilgerfahrten 2019

In einer Zeit, in der die Glaubenspraxis vieler Menschen nachzulassen scheint, gewinnen Wallfahrten zunehmend an Bedeutung. Sie sind lebendiger Ausdruck des Glaubens, der in Gemeinschaft mit anderen erlebt wird, und sie bieten viele Möglichkeiten der Seelsorge.

Alle sind herzlich zur Teilnahme an den Bistumswallfahrten 2019 eingeladen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Wallfahrt, auf Begegnungen und Gespräche, auf die Gottesdienste und das gemeinsame Beten.

Lourdes – Bistumswallfahrt für Gesunde und Kranke

3. – 10. September 2019: Busreise ab verschiedenen Zustiegen im Bistum Trier

695,00 € pro Person im Doppelzimmer

5. – 9. September 2019: Flugreise ab dem Flughafen Hahn

815,00 € pro Person im Doppelzimmer

Geistliche Leitung: Weihbischof Franz Josef Gebert und Pfarrer Joachim Waldorf (Geistlicher Leiter der Pilgerfahrten des Bistums Trier)

Informationen zu inhaltlichen Fragen der Pilgerreisen sind erhältlich beim Bischöflichen Generalvikariat, ZB 1.1- Pastorale Grundaufgaben, Pilgerfahrten Bistum Trier, Doris Fass, Tel.: 0651 7105-592, E-Mail: pilgerfahrten@bgv-trier.de oder im https://www.bistum-trier.de/glaube-spiritualitaet/was-ist-katholisch/wallfahrten/

Zu organisatorischen Fragen und bei Anmeldungen steht das Team von Arche Noah Reisen, Trier, Tel.: 0651 97555-0, E-Mail: info@arche-noah-reisen.de gerne zur Verfügung.

Kita Primstal und Nonnweiler

Wir gehen auf Pilgerwanderung

Die zukünftigen Schulkinder der Kindergärten Nonnweiler und Primstal machten gemeinsam mit dem Pastoralreferenten Thomas Röder und den Erzieherinnen, am Mittwoch, den 10.04.2019, anlässlich der Vorbereitung auf die Heilig Rock-Pilgerfahrt, eine Pilgerwanderung.  Hierzu traf sich die Pilgergruppe in Primstal zum gemeinsam Start. Ziel der Pilgerwanderung war die Peterbergkapelle in Braunhausen. 

Bereits in der Vorbereitung zu diesem Pilgertag, wurden mit den Vorschulkindern Pilgerhüte sowie Pilgerstäbe gestaltet. An verschiedenen Zwischenstopps wurden Aktionen für die Kinder vorbereitet wie beispielsweise: Jedes Kind geht 30 Schritte und zählt diese oder jedes Kind sucht sich einen Partner und beide machen abwechselnd eine Blindenführung.

Nach jedem Zwischenstopp erhielten die Kinder einen Anhänger, welchen sie an ihren Pilgerstab binden konnten. Diese Anhänger symbolisierten den Inhalt bzw. die Kernaussage des erlebten Zwischenstopps.

Am Endpunkt der Pilgerwanderung, der Peterbergkapelle, sollte eine letzte Einheit gestaltet werden, ehe die Kinder zum Abschluss ein gemeinsames Essen einnahmen. Jedoch machte uns der Regen einen Strich durch die Rechnung, sodass wir unseren Abschluss in die Turnhalle der Kita Primstal verlagerten.

Die Idee einer gemeinsamen Pilgerwanderung entstand während des Halbjährlichen Austausch zwischen den Standortleitungen der katholischen Kita´s in der Gemeinde Nonnweiler, der Gesamtleitung und dem Pastoralen Team. Bereits seit vielen Jahren, nehmen die Vorschulkinder der katholischen Kita´s der Gemeinde Nonnweiler an der Heilig-Rock-Pilgerfahrt nach Trier teil. Hierzu teilen sich diese vier Kita´s einen Reisebus, welcher die Vorschulkinder samt Erzieherinnen nach Trier und wieder zurück transportiert. Während dieser Busfahrt, treffen die Vorschulkinder erstmals aufeinander. Manche Kinder kennen sich bereits, da sie befreundet sind oder gemeinsam in einem Verein tätig sind, andere wiederrum kennen sich noch nicht. Um den Vorschulkindern Raum zu geben, sich bereits vor der Pilgerfahrt miteinander bekannt zu machen, entstand die Idee zwischen den Kita´s Nonnweiler und Primstal, anlässlich der religionspädagogischen Vorbereitung zu Heilig Rock einen Pilgertag zu organisieren und somit einen ersten Beziehungsaufbau unter den Vorschulkindern zu ermöglichen. 

Wir blicken auf einen gelungenen Pilgertag voller Spaß und Freunde zurück, auch das regnerische Wetter konnte uns nichts anhaben.

An dieser Stelle möchten wir auch ein Dank dem Mehrgenerationen Haus der Gemeinde Nonnweiler aussprechen, die uns bei dem Rücktransport tatkräftig unterstützten!    

 Das Team der Arche Noah, Primstal & Carl Rudolf von Beulwitz Stiftung, Nonnweiler 

  • Kinderkirche: nächster Termin

    Herzliche Einladung zur nächsten Kinderkirche

    am Sontag, dem 26. Mai 2019 um 10:00 Uhr im alten Chorraum der Kirche Kreuzerhöhung Primstal.

    Das Vorbereitungsteam freut sich auf Euer Kommen.

     

  • Krankenkommunion Mai 2019

    Die Kommunionspender melden sich, zwecks telefonischer Terminvereinbarung, vorher bei Ihnen

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Bierfeld - Pfarrer Leininger

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Braunshausen - Pfarrer Leininger

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Kastel - Pfarrer Leininger

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Nonnweiler

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Otzenhausen -  Helga Schröder

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Primstal-Mettnich - Evi Zarth

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Primstal-Mühlfeld - Evi Zarth

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Schwarzenbach - Klara Backes/ Monika Petto

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Sitzerath - Margarethe Lonsdorfer

     

     

     

  • Verstorbene der Pfarreiengemeinschaft Mai 2019

    In die Ewigkeit wurde abberufen

    + 05.05.2019 - Anneliese Jonas-Vierkötter - Sitzerath - 74 Jahre +

    Herr, gib`Ihr die Ewige Ruhe.

  • Verstorbene der Pfarreiengemeinschaft April 2019

    In die Ewigkeit wurde abberufen

    + 11.04.2019 - Erwin Bouillon - Otzenhausen - 90 Jahre +

    + 16.04.2019 - Gertrude Klein - Bierfeld - 85 Jahre +

    Herr, gib`Ihr die Ewige Ruhe.

  • Verstorbene der Pfarreiengemeinschaft März 2019

    In die Ewigkeit wurden abberufen

    + 01.03.2019 - Kornelia Smudel - Otzenhausen - 60 Jahre +

    + 05.03.2019 - Maria Reinert - Nonnweiler - 95 Jahre +

    + 06.03. 2019 - Rosemarie Hahn - Kastel - 80 Jahre +

    + 07.03.2019 - Anni Nicklas - Sitzerath - 88 Jahre +

    + 13.03.2019 - Albert Meyer - Primstal - 78 Jahre +

    + 13.03.2019 - Karl Josef Mohr - Otzenhausen - 88 Jahre +

    + 23.03.2019 - Adelheid Roth - Otzenhausen - 82 Jahre +

    + 29.03.2019 - Helga Casper - Primstal - 89 Jahre +

    + 29.03.2019 - Hubert Schneider - Otzenhausen - 86 Jahre + 

    Herr, gib`Ihnen die Ewige Ruhe.