Herzlich Willkommen auf den Seiten der

Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler

Hier erhalten Sie Informationen über die aktuellen Gottesdienste, Termine der Pfarrgremien und sonstigen Veranstaltungen.

Zum 1. Januar 2020 wird aus den bisherigen Pfarreiengemeinschaften Am Schaumberg, Bostalsee, Marpingen, Nonnweiler und der Kirchengemeinde Wolfersweiler die neue Pfarrei Tholey errichtet. Auf der gemeinsamen neuenInternetseite finden Sie weitere Informationen.

Nachrichten und Termine

St. Martin in der Gemeinde

Freitag: 8. November, 18.00 Uhr - Bierfeld: Umzug
Freitag: 8. November, 18.00 Uhr - Primstal: St. Martinsfeier + Umzug

Sonntag: 10. November, 17.00 Uhr - Kastel: St. Martinsfeier + Umzug
Sonntag: 10. November, 17.30 Uhr - Schwarzenbach: St. Martinsfeier + Umzug

Montag: 11. November, 17.30 Uhr - Nonnweiler: St. Martinsfeier + Umzug
Montag: 11. November, 17.30 Uhr - Braunshausen: St. Martinsfeier + Umzug

Dienstag: 12. November, 17.30 Uhr - Otzenhausen: St. Martinsfeier + Umzug

Mittwoch: 13. November, 17.00 Uhr - Sitzerath: St. Martinsfeier + Umzug

Erstkommunion 2019/2020

Mit dem Basteln der Gruppenkerzen und einer anschließenden Segensfeier am 24.09.19 in Primstal, hat der Kommunionkurs 2020 begonnen. Mit viel Freude und Eifer haben die Kommunionkinder mit ihren Katechetinnen die Gruppenarbeit aufgenommen.

In diesem Jahr (2019/2020) bereiten sich 27 Kinder in vier Gruppen auf das Fest der Kommunion vor.
Die Gruppen sind dieses Jahr nicht ortsgebunden, sondern mischen sich aus den einzelnen Orten der Pfarreiengemeinschaft. Daher sind auch nur drei Vorstellungs-Gottesdienste vorgesehen und nicht wie in den vergangen Jahren in jedem Ort:

Die Termine der Vorstellungs-Gottesdienste sind:
Sonntag: 10.11.19 um 09.00 Uhr in Primstal, Vorstellungs-Gottesdienst

Wir bitten die Gläubigen in den Gemeinden an dieser Stelle auch - wie jedes Jahr - um Ihr begleitendes Gebet für die Kinder, Katechetinnen/Katecheten und für die Eltern.

Wilhelm Reichardt (Pfarrer + Kooperator)

 

Nacht der Lichter

in der Pfarrkirche Nonnweiler

Herzliche Einladung zur diesjährigen Nacht der Lichter am Samstag, 23.11.2019 um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche Nonnweiler.

"Wo und wie berührt mich Gottes Liebe?"
Unter dieses Thema haben wir den Abend gestellt.

Zur Ruhe kommen im Schein des Kerzenlichtes, sich Zeit nehmen für sich selbst und Gott.
Ihr seid herzlich willkommen.

Gottesdienst mal anders

Atempause

Leid - Gott, wo bist du?

am 28. November 2019 um 19.30 Uhr

im Pfarrheim in Otzenhausen, Kirchstraße

Anders,

  • weil die Zeit eine andere ist,
  • weil ein Team den Gottesdienst vorbereitet und gestaltet,
  • weil Themen wie: Wer bin ich, Suchen und Finden, Glücklich sein oder die Frage nach dem Warum eine Rolle spielen,
  • weil andere Musikinstrumente als die Orgel auch mal zum Einsatz kommen sollen,
  • weil unterschiedliche Elemente, wie Anspiele, Gedichte, Aktionen und musikalische Einlagen sowie unterschiedliche Abläufe prägen,
  • weil Gemeindeleben Vielfältigkeit bedeutet.

Wir freuen uns auf Euch

Karina Anders, Jutta Backes, Marita Backes, Tina Berrens-Schweitzer und Katja Bock

Kinderbibeltag

35 Kinder verbrachten einen spannenden Tag im Kolpinghaus in Schwarzen-bach zum Thema Abraham und Sarah. Im Vertrauen auf Gott machen sich beide auf den Weg ins Gelobte Land.

Auf kreative Weise erschloss sich den Kindern in drei Altersgruppen das Thema. So gestalteten wir einen schönen Tag im Kolpinghaus.

Pfarrer Hans Leininger

Leitungsteam der Pfarrei Tholey

Die Synode hat für die Leitung der Pfarrei eine weitreichende Veränderung vorgegeben: Die Pfarrei wird von einem Leitungsteam statt von einem Pfarrer allein geleitet.

Ein Pfarrer, zwei weitere Hauptamtliche und bis zu zwei Ehrenamtliche bilden das Leitungsteam. So soll auch auf der Ebene des Leitungsteams Beteiligung von Ehrenamtlichen möglich sein. Wenn es ehrenamtliche Mitglieder im Leitungsteam gibt, sind sie an allen Entscheidungen beteiligt. Die geteilte Verantwortung wird zu einer anderen Qualität von Führung und Leitung führen und eine der Größe der Pfarrei angemessene Führungsarbeit ermöglichen.

Das Leitungsteam vertritt die Kirchengemeinde und verwaltet mit dem Rat der Pfarrei das Vermögen der Kirchengemeinde (vgl. KVVG 2020 § 13). Dazu muss ausreichend ökonomische Kompetenz im Leitungsteam vorhanden sein. Eine umfassende Verantwortung kommt dem Leitungsteam auch in der pastoralen Entwicklung zu: es sorgt zusammen mit dem Rat der Pfarrei dafür, dass ein pastoraler Entwicklungsprozess in Gang kommt, in dem Schwerpunkte gebildet werden.

 

Neue Pfarrei "Tholey"

Was ist die "Pfarrei der Zukunft?

• Sie wird zum 01.01.2020 errichtet aus den bisherigen Pfarreiengemeinschaften „Am Schaumberg“, „Bostalsee“, „Marpingen“, Nonnweiler und der Pfarrei Wolfersweiler, die bislang zur Pfarreiengemeinschaft Freisen-Oberkirchen gehörte.
• Die "Pfarrei der Zukunft" ist zunächst ein Organisationsrahmen, eine Verwaltungseinheit, die nicht das Leben vor Ort ersetzt und sie wird es auch nicht abschaffen.
• Was vor Ort den Menschen hilft, soll und darf weitergehen. Was das Leben schwer macht, soll und darf geprüft und gelassen werden.
• Wo es notwendig und sinnvoll ist werden Aufgaben gebündelt und neu organisiert.
• Die Leitung der Pfarrei ist verpflichtet, Entscheidungen synodal zu treffen, d.h. unter Einbeziehung der Menschen vor Ort.

Was ändert sich zum 1.1.2020?

• Die Pfarrei wird von einem Leitungsteam geleitet. Dieses besteht aus Pfarrer Theo Welsch, Pastoralreferent Sebastian Leinenbach und dem Betriebswirt Philip Herrlinger.
• Die Leitung wird vom Rat der Pfarrei beraten und kontrolliert.
• In der Wahlversammlung am 11. Dezember, um 19.00 Uhr im Pfarrheim Alsweiler werden die Mitglieder für den Rat der Pfarrei von stimmberechtigen Mitgliedern der jetzt amtierenden Pfarrgemeinde- und Verwaltungsräten gewählt.
• Die bisherigen Pfarrer werden als Mitarbeiter ohne Leitungsfunktion in der Pfarrei weiterhin mitarbeiten.
• Zusätzlich werden der Pfarrei Pastoral- und Gemeindereferenten als Mitarbeiter zur Verfügung stehen.
• Es gibt keine PGR-Wahl, darum verlieren bisherige Pfarrgemeinde- und Verwaltungsräte ihr (demokratisches) Mandat. Es wäre wichtig und wünschenswert, dass sie im Rat der Pfarrei oder als Verwaltungsteams und Gemeindeteams oder als Orte von Kirche weiterhin das Leben vor Ort gestalten.
• Gruppen und Gremien können sich als „Orte von Kirche“ für das Leben vor Ort einsetzen, ohne bisherige Pflichtenkataloge (z. B. Zahl der Sitzungen, Amtszeiten usw.) beachten zu müssen. Sie müssen sich als solche bei der PAstoralkammer registrieren lassen
• Das bisherige Personal der Kirchengemeinden wird übernommen, sofern niemand auf eigenen Wunsch aus dem Dienst ausscheidet. Eine Informationsveranstaltung für alle Angestellten der Kirchengemeinden ist Ende November/Anfang Dezember geplant.
• Das Vermögen der Kirchengemeinden und pfarrlichen Gruppen (Messdiener, Kirchenchöre,…) bleibt nachvollziehbar zugeordnet. Es ist zweckgebunden, wird also nicht „in einen großen Topf geworfen“.
• Taufen und Trauungen können wie gewohnt vor Ort angemeldet und gespendet werden.
• Die Erstkommunion 2020 findet wie bisher üblich statt. Im Herbst 2020 wird in jeder bisherigen Pfarreiengemeinschaft ein Firmgottesdienst stattfinden.

Wahl zum ersten Rat der Pfarrei

Am 11. Dezember wählt eine Wahlversammlung aus den Mitgliedern der Pfarrgemeinderäte und Verwaltungsräte den ersten Rat der Pfarrei. Die Amtszeit beträgt im Übergang zwei Jahre.

In die Pastoralkammer werden 20 Mitglieder und in die Vermögenskammer 10 Mitglieder aus der gesamten Pfarrei gewählt.

Ein Wahlausschuss bereitet die Wahl vor und sammelt Kandidatenvorschläge.

Bitte überlegt, ob ihr selbst für eine der beiden Kammern kandidieren wollt oder sprecht geeignete Personen an.

Was sind Verwaltungsteams?

Eine weitere Möglichkeit der Verantwortungsübernahme und Beteiligung ist die Mitarbeit in einem Verwaltungsteam. Verwaltungsteams erhalten ihr Mandat und ein Budget vom Leitungsteam.

Sie übernehmen Aufgaben der früheren Verwaltungsräte, z. B.:
–    für den Unterhalt und die Pflege von Kirchen und Kapellen sorgen
–    den „kleinen Bauunterhalt“ für Gebäude organisieren
–    geplante und genehmigte Baumaßnahmen betreuen
–    Liegenschaften verwalten (Vermietung und Verpachtung)
–    Kollektenmanagement

Verwaltungsteams wählen ihre unterschiedlichen Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten und handeln ihr jeweiliges Budget mit dem Leitungsteam aus.
Die Verwaltungsteams des Übergangs haben eine Amtszeit von 2 Jahren und sollten möglichst Mitglieder aus den jetzigen Verwaltungsräten haben und aus mindestens 3 Personen bestehen.

Weitere Informationen bei Katja Bock, Tel.: 06873 1736 oder per E-mail über das Pfarrbüro kath.pfarrei.primstal(at)t-online.de

Katja Bock, Steuerungsgruppe


Hier finden Sie weitere Informationen zum Herunterladen:

Registrierung als Ort von Kirche - Kandidatenbewerbung - Informationsblatt

 

Neue Teilnehmer für Betreuungsgruppe gesucht

Caritasverband Schaumberg-Blies

Neue Teilnehmer für Betreuungsgruppe „Dich kenn ich doch“ in Hasborn, Theley, Primstal und St. Wendel gesucht

Einmal wöchentlich, 3- 4 Stunden am Nachmittag, betreuen wir ältere Menschen in ihreren Heimatgemeinden. In einer kleinen Gruppe von bis zu 12 Personen ist auch eine Demenzerkrankung kein Problem, man hilft sich gegenseitig.
Die Gruppe bietet den Teilnehmern Abwechslung vom Alltag und den Angehörigen Zeit Erledigungen in Ruhe zu tätigen oder einfach mal auszuspannen. Die Betreuungsgruppe ist ein anerkanntes, niedrigschwelliges Betreuungsangebot und wird vom Landkreis St. Wendel und dem Bundesversicherungsamt gefördert.
Die Besucher der Betreuungsgruppe werden von geschulten Mitarbeiterinnen des Caritasverbandes Schaumberg-Blies e.V. unter Anleitung einer Fachkraft betreut. Der Nachmittag beginnt mit einer gemütlichen Kaffeerunde und wird mit verschiedenen Angeboten wie Musik und Gesang, Gesellschaftsspielen, Gymnastik, kreatives Gestalten, Bingo oder Kegeln fortgesetzt. Das Programm richtet sich nach den Wünschen und Fähigkeiten der Besucher.

Die Kosten von derzeit 7,00€ pro Stunde können über den Entlastungsbetrag (125€ monatlich) mit den Pflegekassen abgerechnet werden.

Wir freuen uns Sie zu einem kostenlosen Schnuppernachmittag begrüßen zu dürfen.

Informationen und Anmeldung:
Marianne Kirsch, Caritasverband Schaumberg-Blies e.V. | Telefon: 06851 935618 | Telefon Zentrale 06851 9356–0 | eMail: m.kirsch(at)caritas-wnd.de

Herausgegeben vom: Caritasverband Schaumberg-Blies e.V.

Erntedank 2019

So wie hier in Otzenhausen, waren zu Erntedank alle Altäre in unseren Kirchen auf das Prächtigste geschmückt.

Herzlichen Dank allen Helfern und Helferinnen aus den Obst- und Gartenbau-Vereinen, den Garten- und Naturfreunden sowie den Pfarrgemeinderäten für ihr Engagement.

Hans Leininger, Pfarrer

  • Kinderkirche: nächster Termin

    Herzliche Einladung zur nächsten Kinderkirche

    am Sontag, dem 17. November 2019 um 09:30 Uhr im alten Chorraum der Kirche Kreuzerhöhung Primstal.

    Das Vorbereitungsteam freut sich auf Euer Kommen.

     

  • Krankenkommunion November 2019

    Die Kommunionspender melden sich, zwecks telefonischer Terminvereinbarung, vorher bei Ihnen

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Bierfeld - Pfarrer Leininger

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Braunshausen - Pfarrer Reicharrdt

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Kastel - Simone Jung

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Nonnweiler

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Otzenhausen -  Helga Schröder

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Primstal - Evi Zarth

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Schwarzenbach - Klara Backes/ Monika Petto

    Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - Sitzerath - Margarete Lonsdorfer

     

     

     

  • Verstorbene der Pfarreiengemeinschaft Oktobert 2019

    In die Ewigkeit wurde abberufen

    + 04.10.2019 - Arnold Kolz - Braunshausen - 88 Jahre +

    + 09.10.2019 - Irene Petit - Sitzerath - 74 Jahre +

    + 11.10.2019 - Inge Kolling- Nonnweiler - 88 Jahre +

    + 14.10.2019 - Bernhard Meyer - Schwarzenbach - 81 Jahre +

    + 14.10.2019 - Maria Nickels - Sitzerath - 77 Jahre +

    + 16.10.2019 - Sabine Meier - Otzenhausen - 49 Jahre +

    + 23.10.2019 - Maria Löwen - Kastel - 96 Jahre +

    + 24.10.2019 - Robert Hoffmann - Bierfeld - 91 Jahre +

    + 25.10.2019 - Werner Hahn - Kastel - 88 Jahre +

    + 28.10.2019 - Sonja Marx-Krökel - Braunshausen - 67 Jahre

    + 29.10.2019 - Rosa Barth - Braunshausen - 91 Jahre +

    Herr, gib` ihnen die Ewige Ruhe.

  • Verstorbene der Pfarreiengemeinschaft November 2019

    In die Ewigkeit wurde abberufen

    + 10.11.2019 - Inge Loch - Kastel - 95 Jahre +

    Herr, gib` ihnen die Ewige Ruhe.

  • Verstorbene der Pfarreiengemeinschaft von November 2018 - Oktober 2019

    In die Ewigkeit wurden abberufen:

    + 06.11.2018 - Maria Gilenberg - Sitzerath - 100 Jahre +

    + 13.11.2018 - Ursula Weiler - Branshausen - 77 Jahre +

    + 15.11.2018 - Antonius Welker - Schwarzenbach - 76 Jahre +

    + 21.11.2018 - Theo Finkler - Primstal - 84 Jahre +

    + 25.11.2018 - Werner Lauck - Primstal - 88 Jahre +


    + 07.12.2018 - Marlene Glasen - Braunshausen - 81 Jahre +

    + 13.12.2018 - Patrick Becker - Braunshausen - 33 Jahre +

    + 22.12.2018 - Hans-Peter Scherer - Sitzerath - 68 Jahre +

    + 24.12.2018 - Hildegard Wiesen - Primstal - 96 Jahre +

    + 26.12.2018 - Hildegard Limke - Sitzerath - 93 Jahre +

    + 31.12.2018 - Rainer Meyer - ehemals Primstal - 47 Jahre +


    + 03.02.2019 - Klaus Haupenthal - Otzenhausen - 49 Jahre +

    + 10.02.2019 - Sabine Kallenborn - Primstal - 49 Jahre +

    + 10.02.2019 - Luzia Wölfl - Primstal - 92 Jahre +

    + 22.02.2019 - Elisabeth Kahn - Otzenhausen - 87 Jahre +

    + 28.02.2019 - Alwine Schwahn - Nonnweiler - 95 Jahre +


    + 05.03.2019 - Maria Reinert - Nonnweiler - 95 Jahre +

    + 06.03. 2019 - Rosemarie Hahn - Kastel - 80 Jahre +

    + 07.03.2019 - Anni Nicklas - Sitzerath - 88 Jahre +

    + 13.03.2019 - Albert Meyer - Primstal - 78 Jahre +

    + 13.03.2019 - Josef Mohr - Otzenhausen - 88 Jahre +

    + 23.03.2019 - Adelheid Roth - Otzenhausen - 82 Jahre +

    + 29.03.2019 - Helga Casper - Primstal - 89 Jahre +

    + 29.03.2019 - Hubert Schneider - Otzenhausen - 86 Jahre + 


    + 11.04.2019 - Erwin Bouillon - Otzenhausen - 91 Jahre +

    + 16.04.2019 - Matthias Becker - Primstal - 71 Jahre +

    + 16.04.2019 - Gertrude Klein - Bierfeld - 85 Jahre +

    + 24.04.2019 - Lieselotte Ewertz - Nonnweiler - 82 Jahre +


    + 05.05.2019 - Anneliese Jonas-Vierkötter - Sitzerath - 72 Jahre +

    + 06.05.2019 - Herbert Gärtner - Nonnweiler - 79 Jahre +

    + 07.05.2019 - Erich Klein - Braunshausen - 87 Jahre +

    + 10.05.2019 - Hildegard Marmitt - Sitzerath - 89 Jahre +

    + 17.05.2019 - Josef Johann Polzer - Sitzerath - 81 Jahre +

    + 18.05.2019 - Anna Irma Stroh - Sitzerath - 94 Jahre +

    + 19.05.2019 - Gabriele Gisela El-Masri - Primstal - 70 Jahre +

    + 23.05.2019 - Heinz Meter - Nonnweiler - 88 Jahre +

    + 27.05.2019 - Josef Backes - Kastel - 91 Jahre +

    + 31.05.2019 - Klara Helga Sandor - Otzenhausen - 82 Jahre +


    + 12.06.2019 - Magdalena Räsch - Nonnweiler - 88 Jahre +

    + 14.06.2019 - Irene Wagner - Braunshausen - 89 Jahre +

    + 16.06.2019 - Mathilde Roth - Nonnweiler - 93 Jahre +

    + 20.06.2019 - Berthold Birtel - Bierfeld - 85 Jahre +

    + 25.06.2019 - Siegfried Grünewald - Kastel - 79 Jahre +

    + 27.06.2019 - Ingrid Stenger - Sitzerath - 72 Jahre +


    + 02.07.2019 - Hildegard Fuchs - Primstal - 84 Jahre +

    + 12.07.2019 - Klara Erna Nickels - Sitzerath - 87 Jahre +

    + 15.07.2019 - Alfons Johannes Schirra - Kastel - 78 Jahre +

    + 17.07.2019 - Marita Giebel - Otzenhausen - 60 Jahre +

    + 22.07.2019 - Maria Neuses - Kastel - 96 Jahre +


    + 04.08.2019 - Elisabeth Kuhn- Primstal - 89 Jahre +

    + 05.08.2019 - Günter Scherer - Primstal - 68 Jahre +

    + 09.08.2019 - Guido Harig - Nonnweiler - 80 Jahre +

    + 10.08.2019 - Maria Müsgen - Braunshausen - 70 Jahre +

    + 25.08.2019 - Christel Straub - Braunshausen - 80 Jahre +

    + 26.08.2019 - Hans L´hoste - Kastel - 84 Jahre +

    + 28.08.2019 - Mia Zierhut - Primstal - 67 Jahre +

    + Manfred Kamzela - Kastel +


    + 02.09.2019 - Anni Feid - Bierfeld - 85 Jahre +

    + 06.09.2019 - Werner Schmitt - Primstal - 83 Jahre +

    + 11.09.2019 - Hildegard Schenk - Braunshausen - 94 Jahre +

    + 15.09.2019 - Karl Johann Pütz - Kastel - 85 Jahre +

    + 25.0.2019 - Bernd Haupenthal - Kastel - 66 Jahre +

    + 27.09.2019 - Inge Bytzek - Otzenhausen - 89 Jahre +

    + 27.09.2019 - Marianne Zarth - Primstal - 93 Jahre +

    + 28.09.2019 - Adele Wachs - Sitzerath - 91 Jahre +


    + 07.10.2019 - Arnold Kolz - Braunshausen - 88 Jahre +

    + 9.10.2019 - Irene Hedwig Petit - Sitzerath - 74 Jahre +

    + 11.10.2019 - Ingeburg Anna Kolling - Nonnweiler - 88 Jahre +

    + 12.10.2019 - Johann Mutter - Primstal - 79 Jahre +

    + 12.10.2019 - Maria Regina Rech - Primstal - 94 Jahre +

    + 14.10.2019 - Bernhard Meyer - Schwarzenbach - 81 Jahre +

    + 14.10.2019 - Barbara Maria Nickels - Sitzerath - 77 Jahre +

    + 19.10.2019 - Maria Roth - Otzenhausen - 95 Jahre +

    + 23.10.2019 - Maria Löwen - Kastel - 97 Jahre +

    Herr, gib´ ihnen die ewige Ruhe!