Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Herzlich Willkommen auf den Seiten der

Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler

Hier erhalten Sie Informationen über die aktuellen Gottesdienste, Termine der Pfarrgremien und sonstigen Veranstaltungen.

Änderungen beim Gottesdienstbesuch!

In den saarländischen Gemeinden des Bistums Trier gelten aufgrund der zum 09. Dezember 2021 in Kraft getretenen Dienstanweisung folgende Regelung für den Gottesdienstbesuch:

  • Die Maskenpflicht gilt überall und während des gesamten Gottesdienstes. Das Abstandsgebot und Hygieneregeln müssen eingehalten werden.
  • Wir bitten, dass Sie sich wieder für die Gottesdienste anmelden.Wir benötigen die freiwilligen Angaben, um die Sitzplatzverteilung zu entwerfen.
  • Beim Betreten des Gottesdienstraumes müssen die Hände desinfiziert werden.
  • Offene Weihwasserbecken an den Eingängen/Ausgängen der Kirchen bleiben weiterhin leer.
  • Die Körbe für die Kollekte werden weiterhin nicht durch die Reihe gereicht, sondern an den Ein- bzw. Ausgängen aufgestellt.
  • Auf jeglichen Körperkontakt beim Friedensgruß wird weiterhin verzichtet.

Die aktuelle Corona-Lage kann dazu führen, dass sich diese Regeln auch wieder ändern. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Vorgaben auf unserer Homepage sowie im Amtsblatt der Gemeinde  Nonnweiler.

 

Nachrichten und Termine

  • Firmungvorbereitung 2022

    Zeit für mich
    Mit einem Parcours geht es los im Januar (Zeitraum: 17.-23. Januar). Dort erwarten Dich zahlreichen Kunst-Installationen zum Nachdenken und Mitmachen. Du erhältst ein Heft mit passenden Fragen und kannst Dir Zeit nehmen: Zeit für Dich und für Deine Gedanken über Gott und die Welt. Den Weg durch den Parcours geht jede*r alleine. Zum Abschluss gibt es ein Gespräch mit einem Seelsorger oder einer Seelsorgerin. Sie sprechen mit Dir über das, was Dich im Parcours beschäftigt hat und darüber, wie Du Deine Firmvorbereitung weiter gestalten willst. Das dauert insgesamt etwa eine Stunde.
     

    3. ZEIT für Experimente

    Nach dem Parcours kannst Du Dich entscheiden, wie Deine Vorbereitungszeit weiter aussehen soll. Dafür gibt es mehrere Angebote. Die Liste wird als Heft zur Verfügung gestellt und auch online einsehbar sein unter www.dekanat-st-wendel.de/firmung. Dort findest Du die Ansprechpartner*innen, bei denen Du Dich informieren und anmelden kannst.

    Der Stationengang der Firmlinge ist vom 22.01. – 26.01.2022 in der Kirche in Primstal mit Kunstinstallationen u. Impulsen aufgebaut und kann von Allen zum persönlichen Gebet genutzt werden
    .
     

    Ausprobieren und Experimente

    In verschiedenen Workshops kannst Du ausprobieren, was alles ganz praktisch zum Christ*in-Sein gehören kann. Du darfst an beliebig vielen Workshops teilnehmen, eine Pflicht dazu besteht aber nicht. Wenn Du eine eigene Idee hast, was Du gerne ausprobieren würdest, sag‘ es uns. Vielleicht findest Du/finden wir Leute, die mitmachen würden.

     

    Nachdenken und Beten

    In der Fastenzeit erhältst Du auf Wunsch für jede Woche per Mail oder als Heft Impulse zum Meditieren, Nachdenken und Beten. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dazu mit anderen ins Gespräch zu kommen.

     

    Gemeinschaft und Feiern

    Regelmäßig finden „zeitlos“-Gottesdienste statt, die bewusst für Jugendliche gestaltet sind. Besonders an Weihnachten und Ostern sind alle herzlich zum Mitfeiern eingeladen.
     

    Für Rückfragen steht Pastoralreferent Rapahel Collinet gerne zu Verfügung.
    Mobil: 0 160- 37 966 22
    E-Mail: Raphael.Collinet(at)bistum-trier.de

  • Sternsinger 2022

    Sternsingeraktion Sitzerath 2022

     

    Sternsingeraktion Nonnweiler/Bierfeld 2022

     

    Sternsingeraktion Kastel 2022

    Am Samstag, 08.01.22 ziehen die Sternsinger durch das Dorf. Bedingt durch die Corona-Zeiten werden die Kinder, wie auch im letzten Jahr, den Segensgruß still verteilen. Wer eine Spende abgeben möchte, aus persönlichen Gründen aber nicht die Möglichkeit dazu hat, kann sich gerne telefonisch melden bei:
    Kerstin Hahn 99 27 09, Sandra Weiler 668 259 oder Petra Michaeli 64 284.

  • Pfarrbriefabonnement

    Sie sind Bezieher des Pfarrbriefes im Abonnement oder möchten unseren Pfarrbrief erhalten?

    Der Preis für das Jahresabonnement 2022 beträgt 10 €.

    Falls Sie unseren Pfarrbrief beziehen möchten, überweisen Sie bitte den Betrag in Höhe von 10 € auf folgendes Konto:

    Kirchengemeindeverband Nonnweiler
    IBAN: DE23 5925 1020 0120 1176 01 (Kreissparkasse St. Wendel)

    Bitte geben Sie als Verwendungszweck Ihren Vor- und Zunamen, die Straße und den Wohnort sowie Pfarrbriefabo an. Somit können wir Ihre Überweisung zuordnen.

    Für alle, die wünschen, den Pfarrbrief per Post zugestellt zu bekommen, beträgt die Gebühr für den Bezug unseres Pfarrbriefes 27,05 € (Pfarrbrief + Porto) pro Jahr.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich über das Leben in unserer Pfarreiengemeinschaft über den Pfarrbrief informieren.

    Wilhelm Reichardt                    

    Pfarrverwalter

  • Wahl der Räte am 06. und 07. November 2021

  • Vorgehensweise bei einem Sterbefall

    Bitte informieren Sie zuerst das Pfarrbüro oder den Pfarrverwalter Pfarrer Wilhelm Reichardt (0 15 1 - 547 533 85) und den Bestatter.
    Hier laufen alle Informationen für die weitere Planung zusammen.
    Das Totenläuten wird vom Pfarrbüro veranlasst. Die Küster/innen warten bis das Pfarrbüro die Information zum Totenläuten an sie weitergibt.
    Den Beerdigungstermin sprechen Sie bitte mit dem Pfarrverwalter ab.
    Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  • Handy-Sammelaktion

    Die Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler beteiligt sich an dieser Aktion. Die Aktionstüten können Sie ab sofort in den Pfarrbüros abholen bzw. Ihr altes Handy dort zu den bekannten Öffnungszeiten abgeben.

  • Gottesdienste unter Corona-Bedingungen

    Schutzkonzept "Schritt für Schritt" für die öffentliche Feier von Gottesdiensten

    Das komplette Schutzkonzept des Bistums Trier finden sie hier!

    Bei allem gilt: „Änderungen vorbehalten!“, da täglich neue Veränderungen durch die Gesetzgebungsorgane und damit durch das Generalvikariat (neue Dienstanweisungen) eintreten können.

Zusammensetzung der Räte der Pfarreiengemeinschaft

PrimstalVerwaltungsratGewählte Mitglieder Pfarreienrat:
 Stefanie KochHelga Barth (Primstal)
 Regina MüllerStefanie Koch (Primstal)
  Petra Michaeli (Kastel)
  Anne Ewerling (Braunshausen)
KastelVerwaltungsratBernadette Sersch (Braunshausen)
 Karl-Heinz GillenbergKatja Bock (Schwarzenbach)
 Eric BreitHeike Melchior (Schwarzenbach)
 Heike FriesIna Schröder (Otzenhausen)
 Silke BarthJessica Strack (Otzenhausen)
 Anette WerleMarlies Zöh (Sitzerath)
SchwarzenbachVerwaltungsratIngrid Simon (Sitzerath)
 Matthias BarthDelegierte Mitglieder des PGR Nonnweiler in den Pfarreienrat:
 Jochen KaufmannJutta Adam (Bierfeld)
 Norbert RauschEva Lauer (Bierfeld)
 Monika WortmannCaroline Eli (Nonnweiler)
  Marion Eckhardt (Nonnweiler)
OtzenhausenVerwaltungsrat 
 Hans-Joachim Butterbach 
 Lars Schneider 
 Helmut Schäfer 
 Holger Schleier 
 Hans-Uwe Schneider 
 Christoph Töttel 
NonnweilerVerwaltungsratPfarrgemeinderat
 Heinz Josef LauerAndreas Lauer
 Johannes Felix EliRita Schank
 Matthias ReisdorfJudith Meter
 Michael ReinertEva Lauer
 Ruth KasparCaroline Eli
 Theo WeberJutta Adam
  Marion Eckhardt
  Florian Blaes
  Annika Blatt
BraunshausenVerwaltungsrat 
 Markus Barth 
 Andrea Serwe 
 Stephanie Serwe 
 Anne Ewerling 
   
SitzerathVerwaltungsrat 
 Reinhard Scherer 
 Herta Paulus 
 Alwine Spohn 
 Alfred Schmitt