Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Herzlich Willkommen auf den Seiten der

Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler

Hier erhalten Sie Informationen über die aktuellen Gottesdienste, Termine der Pfarrgremien und sonstigen Veranstaltungen.

Aus den bisherigen Pfarreiengemeinschaften Am Schaumberg, Bostalsee, Marpingen, Nonnweiler und der Kirchengemeinde Wolfersweiler soll die neue Pfarrei Tholey errichtet werden. Auf der gemeinsamen neuenInternetseite finden Sie weitere Informationen.

Nachrichten und Termine

Messfeiern eingeschränkt wieder möglich

Informationen zum Schutzkonzept für die öffentliche Feier von Gottesdiensten im Bistum Trier

Schritt für Schritt

Nachdem seit Wochen öffentliche Gottesdienste aufgrund staatlicher Vorgaben zum Schutz der Gesundheit nicht möglich waren, können nun erste Schritte unternommen werden, um unter Wahrung aller notwendigen Schutz- und Hygienevorgaben wieder Gottesdienste mit Gruppen von Gläubigen zu feiern.

Personen, die einer Risikogruppe angehören, wird dennoch dringend geraten die Entscheidung zu einer Teilnahme sorgfältig abzuwägen. Deshalb wird vom Sonntagsgebot weiterhin Dispens erteilt.

Um zu vermeiden, dass Gläubige weggeschickt werden müssen, bedarf es eines Anmeldeverfahrens. Bitte melden Sie sich für den Gottesdienst bis zum 5.06.2020 um 12.30 Uhr in den Pfarrbüros entweder per E-Mail an kath.pfarrei.primstal(at)t-online.de oder pfarrei.st.hubertus(at)web.de oder telefonisch zu den üblichen Öffnungszeiten unter der Tel. 06873 284 oder 06875 229 an. Sollte das Pfarrbüro nicht besetzt sein, sprechen Sie bitte ihr Anliegen auf den Anrufbeantworter mit Angabe Ihrer Adresse und Telefonnummer.

Nach dem derzeitigen Sicherheitskonzept stehen folgende Sitzplätze in den Kirchen zu Verfügung: Sitzerath 70, Primstal 120, Kastel 78, Nonnweiler 100, Braunshausen 48 und Schwarzenbach 50.

Anmeldungen für die Gottesdienste am Bostalsee bitte bis zum 28. Mai 2020 um 18:00 Uhr telefonisch unter der 06852 496 oder per E-Mail an pfarramt.Neunkirchen-Nahe(at)t-online.deÖffnungszeiten des Pfarrbüros: Montag von 09.-12.00 Uhr und Donnerstag 16.-19.00 Uhr

Die zur Feier eines Gottesdienstes angemeldeten Personen werden mit Namen und Anschrift in einer Liste vermerkt. Diese Liste wird drei Wochen ausschließlich zur Nachverfolgung möglicher Infektionen aufbewahrt. Die Daten werden im Bedarfsfall der Kontaktrückverfolgung an die staatlichen Behörden weitergegeben.

Nur Personen, die zum Gottesdienst erfasst sind, können zur Feier eingelassen werden.

Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gotteslob mit. Die in der Kirche vorhandenen Gesangbücher werden aus hygienischen Gründen nicht genutzt.

Unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten und der notwendigen Maßnahmen zur Gewährleistung des Schutzkonzeptes entscheidet der zuständige Pfarrer zusammen mit dem Pastoralteam und den pfarrlichen Gremien über die Anzahl der Gottesdienste, die gefeiert werden können. Bei allem gilt: „Änderungen vorbehalten!“, da täglich neue Veränderungen durch die Gesetzgebungsorgane und damit durch das Generalvikariat (neue Dienstanweisungen) eintreten können.

Aktuelle und nähere Informationen zu den Gottesdiensten in der Zukunft stehen Ihnen zeitnah auf unserer Internetseite (Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler) zur Verfügung.

Natürlich informieren wir Sie auch weiterhin über das Amtsblatt der Gemeinde Nonnweiler unter „Kirchliche Nachrichten“. Da das Amtsblatt aber nur wöchentlich erscheinen kann, stehen Ihnen „brandaktuelle“ Informationen auf unserer Homepage vorab und zeitnah zur Verfügung.  Besuchen Sie uns doch einfach einmal auf unserer Homepage www.pfarreiengemein-nonnweiler.de

Pfarrverwaltung

Liebe Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler,
seit Anfang des Jahres bin ich Dechantenkooperator im Dekanat Sankt Wendel, und in dieser Funktion auch hin und wieder in Ihrer Pfarreiengemeinschaft im seelsorglichen Bereich aktiv gewesen. Durch die Beurlaubung von Pfarrer Hans Leininger ist die Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler jetzt vakant geworden. Gerade auch aufgrund der ausgedünnten pastoralen Personaldecke war es nicht einfach eine Regelung für die neue Situation zu finden.
Das Bistum hat nun entschieden, dass ich Pfarrverwalter der Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler werde. Zudem werden zwei der Pastoralreferenten im Dekanat, Raphael Collinet und Thomas Röder für die Koordination der Seelsorge verantwortlich sein. Zusammen mit Pfarrer Willi Reichardt, der natürlich weiterhin in Ihrer Pfarreiengemeinschaft aktiv, aber eben auch als Pfarrverwalter der Pfarreiengemeinschaft Bostalsee eingebunden ist, werden wir uns bemühen, sowohl im Bereich der Verwaltung als auch der Seelsorge Sie gut zu begleiten. Dankenswerterweise haben wir Ehrenamtliche, die uns dabei unterstützen, wobei einige sich bereit erklärt haben, in der Zeit der Vakanz eine besondere Verantwortung zu übernehmen.
Wir werden nun miteinander klären, wie wir im einzelnen Abläufe und Zuständigkeiten in der Vakanz regeln und werden Sie in den kommenden Wochen darüber informieren.
Ich wünsche uns allen ein gutes Miteinander in dieser schwierigen Zeit.

Ihr Pfarrverwalter
Pfarrer Axel Feldmann
axel.feldmann(at)bistum-trier.de, Telephon: 0151 60666510

Pfarreienrat Nonnweiler

Der Pfarreienrat hat in seiner Sitzung am 20.05.2020 die ersten Gottesdienste nach der Pandemiepause reflektiert:
Sowohl in Sitzerath als auch in Primstal lief die Organisation nach Hygienevorschriften und Abstandsregelungen sehr geordnet. Empfangsteams standen bereit.
Mit diesen Erfahrungen wurde die weitere Vorgehensweise bis Ende Juni beschlossen:
 - an jedem Wochenende finden zwei Gottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft statt: Samstagabend 19 Uhr und Sonntagmorgen 9.00 Uhr
 - die Gottesdienstorte wechseln zwischen den Kirchen, in denen die Regeln eingehalten werden können und ein Empfangsteam zur Verfügung steht.

Für die kommende Zeit sind folgende Gottesdienste vorgesehen:
Samstag, 6. Juni, 19.00 Uhr in Primstal
Sonntag, 7. Juni, 9.00 Uhr in Schwarzenbach
Donnerstag, 11. Juni, 9.00 Uhr in Braunshausen (Fronleichnam)
Samstag, 13. Juni, 19.0 Uhr in Sitzerath
Sonntag, 14. Juni, 9.00 Uhr in Kastel
Samstag, 20. Juni, 19.00 Uhr in Braunshausen
Sonntag, 21. Juni, 9.00 Uhr in Nonnweiler
Samstag, 27. Juni, 19.00 Uhr in Primstal
Sonntag, 28.Juni, 9.00 Uhr in Schwarzenbach

Es ist weiterhin nötig sich zu jedem Gottesdienst anzumelden.
Die Anzahl der möglichen Besucher variiert von Kirche zu Kirche.
Ab Juni wird es möglich sein, im Anschluss an die Beerdigung auf dem Friedhof ein Sterbeamt in der Kirche zu halten, auch hier nur bis zur höchstmöglichen Besucherzahl. Die Angehörigen müssen die dafür notwendige Teilnehmerliste führen.
Es gibt in jedem Ort einen Ansprechpartner, der behilflich ist.
Wegen des hohen Aufwandes ist ein Totengebet  in der Kirche noch nicht möglich.

Wir hoffen, Entscheidungen getroffen zu haben, die viele akzeptieren können und bitten um Unterstützung und Verständnis für die geltenden Regeln.


Information zum Pfarrbrief
Da keine großen Informationsblöcke zusammenkommen wird es auch für den Monat Juni keinen Pfarrbrief geben. Der nächste Pfarrbrief erscheint im Monat Juli. Redaktionsschluss ist der 15.06.2020. Die laufenden Informationen der Pfarreiengemeinschaft entnehmen Sie bitte dem Amtsblatt und unserer Internetseite.

Gebete in der Zeit der Corona-Pandemie

Gebet von Bischof Ackermann in der Zeit der Corona-Pandemie (aktualisierte Fassung Ostern 2020):

Jesus,
unser Gott und Heiland,
in einer Zeit der Belastung und der Unsicherheit für die ganze Welt
kommen wir zu Dir und bitten Dich:

  •  für die Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert wurden und erkrankt sind;
  •  für diejenigen, die verunsichert sind und Angst haben;
  •  für alle, die im Gesundheitswesen tätig sind und sich mit großem Einsatz um die Kranken kümmern;
  •  für die politisch Verantwortlichen in unserem Land und weltweit, die Tag um Tag schwierige Entscheidungen für das Gemeinwohl treffen müssen;
  •  für diejenigen, die Verantwortung für Handel und Wirtschaft tragen;
  •  für diejenigen, die um ihre berufliche und wirtschaftliche Existenz bangen;
  •  für die Menschen, die Angst haben, nun vergessen zu werden;
  •  für uns alle, die wir mit einer solchen Situation noch nie konfrontiert waren;
  •  für die Menschen, die am Virus verstorben sind, und für diejenigen, die im Dienst an den Kranken ihr Leben gelassen haben.

Herr, steh uns bei mit Deiner Macht,
hilf uns, dass Verstand und Herz sich nicht voneinander trennen.
Stärke unter uns den Geist des gegenseitigen Respekts, der Solidarität und der Sorge
füreinander. Hilf, dass wir uns innerlich nicht voneinander entfernen.
Stärke in allen die Fantasie, um Wege zu finden, wie wir miteinander in Kontakt bleiben.
Wenn auch unsere Möglichkeiten eingeschränkt sind,
um uns in der konkreten Begegnung als betende Gemeinschaft zu erfahren,
so stärke in uns die Gewissheit, dass wir im Gebet durch Dich miteinander verbunden
sind.
Als Auferstandener bist du deinen Jüngern erschienen und hast ihnen versprochen:
„Ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“
Auf dieses Wort vertrauen wir auch in dieser Zeit
und preisen dich in Ewigkeit.
Amen.
***
Es können ein Vater unser und ein Gegrüßet seist du, Maria angefügt werden.
Bischof Dr. Stephan Ackermann
Bischof von Trier

Auswirkungen der Corona-Krise

Liebe Mitwirkende in der Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler,

aufgrund der aktuellen Corona-Krise und auf DIENSTANWEISUNG des Bistum Trier haben wir folgende Vereinbarung ab SOFORT und OHNE AUSNAHME, zunächst mindestens bis zum 30.04.2020, getroffen:

1. Alle gottesdienstlichen Zusammenkünfte (Eucharistiefeiern, Kasualien, Andachten usw.) unterbleiben, sowohl in geschlossenen (auch privaten) Räumen, als auch im Freien (Ausnahme vgl. Nr. 4). Dies betrifft auch die vor uns liegenden Kar- und Ostertage!

2. Die Erstkommunion muss abgesagt werden. Eine neue Terminfestlegung kann erst nach Beendigung der Krise erfolgen.

3. Alle Taufen, Trauungen und Sterbeämter müssen verschoben werden. Eine neue Terminfestlegung kann erst nach Beendigung der Krise erfolgen.

4. Die Beisetzung auf dem Friedhof darf nur im allerengsten Familienkreis und entsprechend den örtlichen Vorgaben bzgl. der Nutzung der Leichenhallen stattfinden. Auf das Bereitstellen von Weihwasser und Erde am Grab ist zu verzichten.

5. Es werden Hl. Messen (ohne Öffentlichkeit) an den Wochenenden für die Pfarreiengemeinschaft von den Priestern gefeiert. Die Termine und Uhrzeiten werden im Amtsblatt der Gemeinde Nonnweiler veröffentlicht. Die bereits bestellten Intentionen fließen in diese Hl. Messen mit ein. Es wird in diesen Intentionen gebetet. Falls diese Verfahrensweise nicht gewünscht ist, bitten wir um  Mitteilung im Pfarrbüro.

6. Die Katholischen öffentlichen Büchereien (KÖB), Pfarrheime und weitere kirchliche Orte der Begegnung sind geschlossen. Auch private Feiern an diesen Orten sind verboten.

7. Persönliche Krankenbesuche müssen wegen der Gefahr einer Ansteckung der alten und kranken Menschen unterbleiben. Stattdessen halten die Seelsorgerinnen und Seelsorger telefonisch Kontakt. Das Sakrament der Krankensalbung und der Wegzehrung wird den Schwerkranken und Sterbenden gespendet.

8. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger sind auf jeden Fall telefonisch, digital und soweit als möglich und sinnvoll auch persönlich für die Gläubigen erreichbar.

9. Die Pfarrbüros sind zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch sowie auch per Mail zu erreichen.

10. Da keine großen Informationsblöcke zusammenkommen und gottesdienstliche Veranstaltungen nicht stattfinden dürfen, wird es auch für den Monat April keinen Pfarrbrief geben. Die laufenden Informationen der Pfarreiengemeinschaft entnehmen Sie bitte dem Amtsblatt.

Bitte beachten Sie regelmäßig die ständig aktualisierten Hinweise auf der Internetseite des Bistums Trier: www.bistum-trier.de/home/corona-virus-informationen oder auf unserer Internetseite.

Beten wir miteinander und füreinander in dieser Zeit.

Hans Leininger, Pastor

 

Zusammensetzung der Räte der Pfarreiengemeinschaft

Die Gremien der Pfarreiengemeinschaft setzen sich aktuell so zusammen:

PrimstalVerwaltungsratPfarrgemeinderat
 Stefanie KochWerner Arm
 Regina MüllerCorina Arm
 Peter MüllerSandra Didas
  Stefanie Koch
KastelVerwaltungsratPfarrgemeinderat
 Karl-Heinz GillenbergGabriele Koster
 Eric BreitUdo Lenz
 Heike FriesHildegard Schmitt
 Silke BarthGuido Maring
 Anette WerleNicole Schaal
SchwarzenbachVerwaltungsratPfarrgemeinderat
 Matthias BarthKatja Bock
 Jochen KaufmannKlara Backes
 Norbert RauschHeike Melchior
 Monika WortmannHans-Leo Ostermann
  Monika Petto
OtzenhausenVerwaltungsratPfarrgemeinderat
 Hans-Joachim ButterbachPetra Butterbach
 Willy FrankChristel Schneider
 Helmut SchäferKlaus Thome
 Holger Schleier 
 Hans-Uwe Schneider 
 Christoph Töttel 
NonnweilerVerwaltungsratPfarrgemeinderat
 Heinz Josef LauerAndreas Lauer
 Johannes Felix EliRita Schank
 Matthias ReisdorfJudith Meter
 Michael ReinertEva Lauer
 Ruth KasparAnnemarie Weber
 Theo WeberJutta Adam
BraunshausenVerwaltungsratPfarrgemeinderat
 Markus BarthAnne Ewerling
 Andrea SerweBernadette Sersch
 Stephanie SerweBernd Schuh
 Anne EwerlingNatascha Raabe
SitzerathVerwaltungsratPfarrgemeinderat
 Reinhard SchererMarlies Zöh
 Herta PaulusIngrid Simon
 Alwine SpohnMargarete Lonsdorfer
 Alfred SchmittReinhard Scherer
  • Verstorbene der Pfarreiengemeinschaft Mai 2020

    In die Ewigkeit wurde abberufen

    + 14.05.2020 - Karin Mathieu - Nonnweiler - 67 Jahre +

    + Mai.2020 - Martin Felten - Kastel - 46 Jahre +

    + Mai.2020 - Gerold Paul Conrad - Otzenhausen - 82 Jahre +

    + Mai 2020 - Ursula Schumacher - Kastel - 66 Jahre +

    Herr, gib` ihnen die Ewige Ruhe.

  • Verstorbene der Pfarreiengemeinschaft April 2020

    In die Ewigkeit wurde abberufen

    + 14.04.2020 - Hiltrud Scherer - Sitzerath - 69 Jahre +

    + 16.04.2020 - Maria Piro - Braunshausen - 85 Jahre +

    + 16.04.2020 - Christel Poth - Primstal - 68 Jahre +

    + 22.04.2020 - Werner Schwickert - Nonnweiler - 76 Jahre +

    + 23.04.2020 - Ingrid Scholl - Braunshausen - 78 Jahre +

    + 26.04.2020 - Helmut Klein - Primstal - 63 Jahre +

    + 27.04.2020 - Annelie Schmitz - Kastel - 73 Jahre +

    + Dagobert Fischer - Schwarzenbach - 68 Jahre +

    Herr, gib` ihnen die Ewige Ruhe.

  • Verstorbene der Pfarreiengemeinschaft im Monat März

    In die Ewigkeit wurde abberufen

    + 01.03.2020 - Alwin Müller - Primstal - 74 Jahre +

    + 01.03.2020 - Maria Walk - Kastel - 90 Jahre +

    + 06.03.2020 - Aloysius Jost - Kastel - 82 Jahre +

    + 07.03.2020 - Elfriede Faber - Otzenhausen - 85 Jahre +

    + 07.03.2020 - Günther Hahn - Kastel 78 Jahre +

    + 07.03.2020 - Marlene Schwarz - Primstal - 83 Jahre +

    + 15.03.2020 - Heiko Josef Berndt - Braunshausen - 60 Jahre +

    + 20.03.2020 - Edwine Kaspar - Primstal - 87 Jahre +

    + 22.03.2020 - Hans Herbert Volkmer - Schwarzenbach - 59 Jahre +

    + 25.03.2020 - Elfriede Larue - Primstal - 73 Jahre +

    Herr, gib` ihnen die Ewige Ruhe.

  • Verstorbene der Pfarreiengemeinschaft Februar 2020

    In die Ewigkeit wurde abberufen

    + 01:02.2020 - Bernd Zenker - Sitzerath - 64 Jahre +

    + 17.02.2020 - Reimund Baron - Otzenhausen - 54 Jahre +

    + 20.02.2020 - Hedwig Werle - Kastel - 81 Jahre +

    + 22.02.2020 - Wilfried Schmitz - Otzenhausen - 81 Jahre +

    + 25.02.2020 - Elisabeth Müller - Primstal - 66 Jahre +

    Herr, gib` ihnen die Ewige Ruhe.